Sexualität und Intimität als Themen der Paarberatung

Veranstaltung Hanns-Lilje-Haus Hannover, Raum Lüneburg, 05. Februar 2018

Start: 05.02.2018, 10:00 Uhr

Ende: 05.02.2018, 17:00 Uhr

Für: Berater/innen, Psychotherapeuten/innen

Leitung: Angelika Eck

Sexuelle Lustlosigkeit oder Lustunterschiede der Partner zählen zu den am häufigsten präsentierten Problemen in der Sexualberatung und -therapie. Therapieverläufe werden von Therapeuten/innen häufiger zäh beschrieben. Die Lustlosigkeit der Klienten findet dann ihre Entsprechung im Beratungsprozess.

Wie können wir uns diesem Thema so nähern, dass es interessant, leichtgängiger, substanzieller für alle Beteiligten wird? Ausgehend von Grundannahmen systemischer Sexualtherapie in Verbindung mit körper- und achtsamkeitsorientierten Ansätzen beleuchtet der Workshop an Hand von Fallbeispielen, wie die Frage nach dem sexuellen Begehren als Fenster zu Lebensthemen und persönlicher Entwicklung begriffen und Sexualberatung mit dem Fokus Erotik zu einem für alle Beteiligten relevanten Geschehen werden kann.

Sie lernen an diesem Fortbildungstag:

 

  • ausgewählte häufige Anlässe für Sexualtherapie kennen (z.B. sexuelle Lustlosigkeit, Erektionsstörung, Unterschiede in sexuellen Wünschen)
  • Grundkonzepte einer systemisch-integrativen Therapie bei sexuellen Symptomen verstehen und für die Fallkonzeption zu nutzen
  • ausgewählte Körperinterventionen zur Konfrontation und Entwicklung von Intimität und Paarsexualität kennen.

 

Seminarplätze: 70
Seminargebühr: € 80
Ermäßigte Gebühr: € 50

 

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung werden von der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen voraussichtlich 8 Fortbildungseinheiten anerkannt.

Kontakt:

leibbrandt
Ulrike Leibbrandt
Knochenhauerstraße 33
30159 Hannover
Tel.: 0511/1241 694
Fax: 0511/1241 497

Kontakt:

holzapfel
Agnes Holzapfel
Knochenhauerstraße 33
30159 Hannover
Tel.: 0511/1241 694
Fax: 0511/1241 497