Einführung in die Arbeit mit traumatisierten Ratsuchenden

Veranstaltung Hanns-Lilje-Haus Hannover, Raum Lüneburg, 05. März 2018

Start: 05.03.2018, 10:00 Uhr

Ende: 05.03.2018, 17:00 Uhr

Für: Berater/innen, Psychotherapeut/innen, Seelsorger/innen im Dienst kirchlicher und diakonischer Träger in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Leitung: Sigrid Haynitzsch

--- AUSGEBUCHT ---

Überall dort, wo der/die Klient/in sich selbst nicht versteht oder wir mit Verhaltensweisen konfrontiert werden, die nicht in unser Bild von dem/der Klient/in passen, kann ein Blick in die Psychotraumatologie vielleicht eine Antwort geben. An diesem Tag geht es um das dazugehörige Grundwissen.
 

Folgende Themen werden wir bearbeiten:
 

  • neurologische Reaktionen des Körpers auf traumatische Situationen
  • Bindung und Trauma
  • Dissoziationen
  • Erste- Hilfe-Maßnahmen
  • Sicherheit und Täterkontakt
  • Affektregulation im Hier und Jetzt
  • Atemübungen und Imaginationen und überhaupt: was ist alles stabilisierend?
  • Unterstützung für ein betroffenes Familiensystem
  • Selbstfürsorge und Resilienz
     

Die Fortbildung möchte für die Situation traumatisierter Menschen sensibilisieren und mit Methoden der systemischen Psychotraumatologie einen Umgang erproben. Somit gibt es auch immer wieder praktische Einheiten. Die Übungen sind auch eine gute Unterstützung in unserer alltäglichen Arbeit als Psychohygiene.
 

Das Seminar vermittelt zudem praxisorientiert diagnostische und (familien-) therapeutische Möglichkeiten der besseren Einschätzung und des Umgangs mit Einwirkungen aus dem Umfeld auch des Kindes, damit Behandlungsprozesse erfolgreich verlaufen.
 

Seminarplätze : 20
Seminargebühr : 50 €
Sollten Restplätze verfügbar sein: Seminargebühr für externe Interessenten/innen:  80 €

 

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung werden von der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen voraussichtlich 8 Fortbildungseinheiten anerkannt.

Kontakt:

leibbrandt
Ulrike Leibbrandt
Knochenhauerstraße 33
30159 Hannover
Tel.: 0511/1241 694
Fax: 0511/1241 497

Kontakt:

holzapfel
Agnes Holzapfel
Knochenhauerstraße 33
30159 Hannover
Tel.: 0511/1241 694
Fax: 0511/1241 497